JU-Lauterbach 
  08:12 Uhr | 23.03.2019 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker


Neuigkeiten
14.03.2019
Frischer Wind um die wiedergewählte Vorsitzende Jennifer Gießler im Kreisvorstand der Jungen Union Vogelsberg – Bewerber für Bundes- und Landesvorsitz stellten sich vor.

VOGELSBERGKREIS. Mit einigen Veränderungen im Vorstand beginnt die Junge Union Vogelsberg das Europawahljahr 2019. Bei der Kreismitgliederversammlung in der neuen CDU-Geschäftsstelle in Alsfeld wurde die 25-jährige Jurastudentin Jennifer Gießler erneut in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Aber auch bedeutende Personalveränderungen auf der Landes- und Bundesebene der Jungen Union warfen ihr Licht nach Alsfeld.

 




22.02.2019
Landtagsabgeordneter Michael Ruhl nun CDU-Sprecher für „Finanzplatz Frankfurt“

VOGELSBERGKREIS. Für die hessische Landespolitik ist der Finanzplatz Frankfurt nicht nur in Zeiten der Brexit-Diskussion von hoher Bedeutung. Mit Frankfurt als Finanzplatz und oftmals Hauptsitz der deutschen, europäischen und internationalen Bankinstitutionen in Deutschland nimmt Hessen eine wichtige Rolle ein. Für den bisherigen Sprecher für das Fachgebiet der CDU-Landtagsfraktion Hessen, Ulrich Capar aus Frankfurt, der nicht mehr für den Landtag kandidierte, nimmt nun der Landtagsabgeordnete Michael Ruhl aus Herbstein diese Aufgabe wahr.

Quelle: Michael Ruhl  

20.02.2019
Spannendes Praktikum beim Landtagsabgeordneten Michael Ruhl: 15jähriger Vogelsberger blickte in die Landespolitik

VOGELSBERGKREIS. Seit nunmehr einem Monat übt der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Michael Ruhl (CDU) sein Mandat aus und vertritt den Vogelsbergkreis und die Stadt Laubach im Hessischen Landtag. In diesen auch für Michael Ruhl neuen Zeiten erhielt der Schüler Adrian Schwing (Gemünden-Burg-Gemünden) im Rahmen eines vierzehntägigen Betriebspraktikums im Abgeordnetenbüro des Landtagsabgeordneten in Lauterbach einen Einblick in den Alltag eines Volksvertreters. „Ich konnte Michael Ruhl bereits im vergangenen Oktober zum Aufzeichnen eines Video-Interviews zur Wasserproblematik an meiner Schule in Schotten begrüßen und bin durch dieses Treffen auf die Idee gekommen, ihn während eines Schüler-Praktikums zu begleiten“, erklärte Adrian Schwing.

Quelle: Michael Ruhl  

02.02.2019
Junge Union Lauterbach beim CDU-Neujahrsempfang 2019 mit Gottfried Milde

Wir waren beim CDU-Neujahrsempfang bei der Lauterbacher CDU ...


02.02.2019
WIBank-Chef Gottfried Milde: Mehrere Millionen Euro flossen und fließen nach Lauterbach
Neujahrsempfang der Lauterbacher CDU mit „hessischem Förderpapst“

LAUTERBACH. Die Förderung ländlicher Räume stand ganz im Mittelpunkt des neunten Neujahrsempfanges der Lauterbacher CDU. Mit dem Gastredner Gottfried Milde, dem Chef der WI-Bank, konnten die Christdemokraten einen guten Kenner der finanziellen Unterstützung Hessens abseits der Ballungsräume begrüßen. Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WI-Bank) ist eine Tochter der Hessischen Landesbank (HELABA) und bündelt alle Förderungen, Kredite und Zuschüsse des Landes, stellte Gottfried Milde (Griesheim) als Sprecher der Geschäftsführung heraus.


30.01.2019
Michael Ruhl im Haushalts – und Umweltausschuss des Landtags

VOGELSBERGKREIS/WIESBADEN. Der neue Wahlkreisabgeordnete für den Vogelsbergkreis und Laubach, Michael Ruhl (Herbstein), wird künftig drei Gremien des Hessischen Landtags angehören. Der 34jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur gehört in der 20. Legislaturperiode dem Haushaltsausschuss sowie dem Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz an.

Quelle: Michael Ruhl  

21.01.2019
Jens Mischak: Nach Personaländerungen bei CDU und CSU Aufbruch gemeinsam gestalten – Kreisparteitag der Vogelsberger Union
CDU-Landesparteitag Europa am 16. Februar in Alsfeld

VOGELSBERGKREIS. Die Spitzenkandidaten der hessischen CDU für die Europawahl werden am Landesparteitag am 16. Februar in der Alsfelder Stadthalle gewählt. Dies gab Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak beim Kreisparteitag der Vogelsberger Christdemokraten am Wochenende in Alsfeld-Eudorf bekannt. Vor der Wahl der Delegierten zog Mischak eine umfassende Bilanz des vergangenen Jahres, deren Höhepunkt bei der Bundespartei die Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Bundesvorsitzenden gewesen sei.


18.01.2019
Kurt Wiegel nach 15 Jahren aus dem Landtag ausgeschieden - Bilanz des 67 jährigen Landwirtschaftsmeisters
Weiterhin Ortsvorsteher in Rimlos und andere Ehrenämter

RIMLOS. Nach der konstituierenden Sitzung des neugewählten Hessischen Landtags am Freitag ist Kurt Wiegel nicht mehr dabei. Mit einer Unterbrechung im Jahr 2008 gehörte Wiegel seit Frühjahr 2003 dem Wiesbadener Landesparlament an. Nach 15 Jahren Tätigkeit als Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis 20, der bislang den Vogelsbergkreis (ohne Laubach) umfasste, hat Wiegel an seinen Ende Oktober gewählten Nachfolger Michael Ruhl (34, Herbstein) den „Staffelstab“ übergeben. „Ich bleibe aber noch in der Politik, als Ortsvorsteher in Rimlos, Vogelsberger Kreistagsabgeordneter und Mitglied im CDU-Landesvorstand Hessen – alles ehrenamtlich“, sagt Wiegel mit einem Schmunzeln. Zudem ist er stellvertretender Landesvorsitzender des Senioren Union Hessen in der CDU.

Quelle: Kurt Wiegel MdL  

10.01.2019
CDU und FDP Lauterbach: Kreisstadt weiter auf gutem Wege – Neuausrichtung für Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung und Planung Wohnbaugebiete
Halbzeitbilanz der Fraktionen CDU und FDP in Lauterbach

LAUTERBACH. Seit gut zweieinhalb Jahren arbeiten die Fraktionen von CDU und FDP in der Lauterbacher Stadtverordnetenversammlung in einer Kooperation zusammen. Beide Fraktionsvorsitzenden zogen nun eine positive Halbzeitbilanz ihrer gemeinsamen Arbeit für die Kreisstadt Lauterbach und nahmen die damals verfasste schriftliche Kooperationsvereinbarung als Grundlage. Verschiedene Maßnahmen der Stadtentwicklung seien umgesetzt oder auf gutem Wege, stellten Felix Wohlfahrt (CDU) und Prof. Dr. Markus Göltenboth (FDP) heraus. Die Vereinbarung vom April 2016 zwischen CDU und FDP „Lauterbachs Zukunft in guten Händen“ trage zu Recht diese Überschrift.


08.12.2018
Junge Union Vogelsberg freut sich über CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak
Glückwunsch für Michael Ruhls Wahlkampfhelfer – Umbruch der CDU wird auch im Vogelsberg unterstützt

VOGELSBERGKREIS/HAMBURG. Vor acht Wochen war er noch im Backhaus des Alsfelder Stadtteils Eifa bei einer Wahlkampfveranstaltung im Vogelsberg, seit Samstag ist er der Generalsekretär der CDU Deutschlands: Paul Ziemiak (33) aus dem Sauerland (NRW) wurde zum Nachfolger von der bisherigen Amtsinhaberin Annegret Kramp-Karrenbauer gewählt. Denn diese ist nun die neue Bundesvorsitzende der CDU in der Nachfolge von Angela Merkel. Der aktuelle Bundesvorsitzende der Jungen Union war während des hessischen Landtagswahlkampfes auf Einladung der Vogelsberger JU-Kreisvorsitzenden Jennifer Gießler (Lauterbach) zur Unterstützung von Michael Ruhl beim „Pizzabacken mit Paul“ in Eifa.






Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Termine
Presseschau
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.19 sec. | 64708 Views