JU-Lauterbach 
  08:14 Uhr | 23.03.2019 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker


Neuigkeiten
14.03.2019, 12:46 Uhr Übersicht | Drucken
Frischer Wind um die wiedergewählte Vorsitzende Jennifer Gießler im Kreisvorstand der Jungen Union Vogelsberg – Bewerber für Bundes- und Landesvorsitz stellten sich vor.

VOGELSBERGKREIS. Mit einigen Veränderungen im Vorstand beginnt die Junge Union Vogelsberg das Europawahljahr 2019. Bei der Kreismitgliederversammlung in der neuen CDU-Geschäftsstelle in Alsfeld wurde die 25-jährige Jurastudentin Jennifer Gießler erneut in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Aber auch bedeutende Personalveränderungen auf der Landes- und Bundesebene der Jungen Union warfen ihr Licht nach Alsfeld.

 



Der neu gewählte engere Vorstand der Jungen Union Vogelsberg mit Kreisvorsitzender Jennifer Gießler (Mitte), Michael Ruhl MdL (rechts) und den Kandidaten zum JU-Bundesvorsitz Stefan Gruhner (Thüringen, zweiter von links) und zum JU-Landesvorsitz Yannick S
 

Als ihre Stellvertreter wurden Laura Refflinghaus (27/ Alsfeld) und Jan-Hendrik Dörr (21/ Kirtorf) wiedergewählt. Die Funktion des Schatzmeisters wird ab diesem Jahr durch Joshua Östreich (19/ Lauterbach) besetzt. Die Wahl des Schriftführers fiel auf Alexander Reinsch (Alsfeld), Pressesprecher wurde der 20-jährige Niklas Lingner (Schotten). Auch bei den Beisitzern gab es einige Veränderungen. Weiterhin begleiten Gesine Schönhals (Lauterbach) und David Habermehl (Grebenau) das Amt der Beisitzer. Neu gewählt wurden: Christian Völlinger (Herbstein), Henning Schmehl (Schwalmtal), Jan Krist und Colin Greb (beide Antrifttal). Kreisvertreter im Bezirksvorstand ist weiterhin der Alsfelder Mathis Kruse. 

Als Gäste durfte die Junge Union den Landtagsabgeordneten aus den eigenen Reihen Michael Ruhl begrüßen. Der 34jährige Herbsteiner, der seit wenigen Wochen dem Hessischen Landtag angehört, berichtete über seine Arbeit dort, aber auch über die Tätigkeit der drei JU-Abgeordneten im Vogelsberger Kreistag.

Neben den alljährlichen Veranstaltungen des JU-Kreisverbands gehörten im vergangenen Jahr zwei Termine im Landtagswahlkampf zu den Höhepunkten: Der Wahlkampfauftakt der Jungen Union Hessen in der Alsfelder Stadthalle mit Ministerpräsident Volker Bouffier, dem scheidenden JU-Landesvorsitzenden Stefan Heck sowie den beiden Spitzenkandidaten der hessischen Jungen Union, Max Schad (Main-Kinzig) und Michael Ruhl, die jetzt beide dem Landtag angehören. Das politische Pizzabacken im Backhaus Alsfeld-Eifa mit dem mittlerweile zum CDU-Generalsekretär gewählten und nunmehr ebenfalls scheidenden Bundesvorsitzenden der Jungen Union Deutschlands, Paul Ziemiak, war von interessanten Diskussionen geprägt. 

In Folge der anstehenden Wahlen beim JU-Deutschlandtag in Berlin war auch einer der beiden Kandidaten für den JU-Bundesvorsitz, Stefan Gruhner, in Alsfeld. Der JU-Landesvorsitzende aus Thüringen bewirbt sich ebenso wie sein Amtskollege aus Niedersachsen, Tilman Kuban, um die Nachfolge von Paul Ziemiak.

Die beiden Kandidaten für den Landesvorsitz der JU-Hessen, Sebastian Sommer (Hochtaunus) und Yannick Schwander (Frankfurt), bewerben sich um die Nachfolge von Dr. Stefan Heck, der vor kurzem zum Staatssekretär im hessischen Innenministerium berufen wurde. Der Wahl-Landestag der Jungen Union Hessen findet an Pfingsten in Hünfeld statt. Die Kandidaten für den Landesvorsitz sowie der Kandidat für den Bundesvorsitz der JU erläuterten ihre Kandidaturen und diskutierten ihre Vorstellungen für die Zukunft der Jungen Union.  

Neben CDU-Kreisvorsitzendem Dr. Jens Mischak (Lauterbach) konnte die wiedergewählte JU-Chefin auch den Antrifttaler Bürgermeister Dietmar Krist, der die Versammlung leitete, sowie Alsfelds Bürgermeister Stefan Paule begrüßen. Paule verdeutlichte den Gästen die Wichtigkeit Europas im Bezug auf die anstehende Europawahl. Mit Hilfe einer Erinnerung an die Schlacht von Verdun im Ersten Weltkrieg hob er hervor, wie wichtig die europäische Gemeinschaft für Sicherheit und Freizügigkeit der Bürger Europas ist.  

 



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Termine
Presseschau
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.10 sec. | 64709 Views