JU-Lauterbach 
  05:22 Uhr | 26.01.2022 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker






07.12.2021
Uwe Meyer bleibt CDU-Vorsitzender in Lauterbach – Bilanz nach Bürgermeister- und Kommunalwahl
Mitgliederversammlung mit Wahlen

LAUTERBACH-ALLMENROD. Uwe Meyer aus Frischborn bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Lauterbach. Seine Stellvertreter sind Patricia Hammerl-Schönhals, Jennifer Gießler und Arnim Ortmann. Bei der Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Allmenrod wurde am Wochenende unter strengen Corona-Regeln ein neuer Parteivorstand sowie Delegierte gewählt.

 

Stadtverbandsvorsitzender Uwe Meyer erinnerter in seinem Bericht an die Wahlen der letzten zwei Jahre, deren erfolgsreichste die Wiederwahl von Rainer-Hans Vollmöller im November letzten Jahres war. Bei der Direktwahl, die wegen Corona schon von April auf November verlegt wurde, habe Vollmöller ohne Gegenkandidat und unter erschwerten Wahlkampfbedingungen mit 70 Prozent ein stattliches Ergebnis eingefahren. 




07.12.2021
Ehrung für Hannelore Visse, Rainer-Hans Vollmöller und Dr. Jens Mischak bei Mitgliederversammlung

Für vierzig Jahre Treue zur Christlich Demokratischen Union wurden vom Landtagsabgeordneten Ruhl, der auch stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender ist, Hannelore Vissse und Rainer-Hans Vollmöller geehrt. Beide sind auf unterschiedliche Weise und doch in einem besonderen Zusammenhang mit Lauterbach und der CDU verbunden. Hannelore Visse kam Anfang der 1980er Jahre mit ihrem Ehemann Rainer Visse aus der Pfalz in den Vogelsberg, da er in Lauterbach 1981 die Stelle des Bürgermeisters antrat.


04.12.2021
Gruppenfoto mit Kanzlerin – Junge Union Vogelsberg erinnert sich gerne an Merkel und an Zusammenkunft in Berlin 2010

VOGELSBERGKREIS/BERLIN. Zum Ende der Amtszeit von Angela Merkel als Bundeskanzlerin erinnert die Junge Union Vogelsberg an deren Wirken und an verschiedene Zusammenkünfte mit der scheidenden Regierungschefin. Merkel war als Vorsitzende der CDU Deutschlands (2000 bis 2018) und Bundeskanzlerin (2005-2021) verschiedentlich in der Region, etwa bei „Regionalkonferenzen“ der Christdemokraten in der Alsfelder Hessenhalle oder bei Wahlkampfauftritten in der Fuldaer Innenstadt. Merkel habe das Land erfolgreich durch viele Krisen gelenkt und als erste weibliche Bundeskanzlerin Deutschland in aller Welt immer wieder bestens repräsentiert.

 

 



Impressionen
Presseschau
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.17 sec. | 50299 Views